Nescafé Dolce Gusto
Shop-in-Shop Konzept

Farbenfroh und emotional – so präsentiert sich die Marke Nescafé Dolce Gusto, die durch das ausgefallene Produktdesign seiner Kaffeemaschinen bekannt ist. Die Maschinen und die zugehörigen Kaffeepads sollen auf den variierenden Verkaufsflächen optimal präsentiert werden. Dafür hat Preussisch Portugal zusammen mit PEGO SRS ein eigenes, markentypisches Shop-in-Shop Konzept entwickelt.

Das Möbelsystem orientiert sich am emotionalen Dolce Gusto Corporate Design. Die runden Formen und Akzentfarben werden darin dreidimensional umgesetzt. Gleichzeitig folgen alle Module im Shop-in-Shop Konzept einem einfachen Baukastenprinzip: Sie können einfach und flexibel miteinander kombiniert werden.

Das System besteht aus Wand- und Mittelraum-Modulen, einer Kaffeeteststation sowie Säulenverkleidungen, mit denen sowohl kleine und große Martkflächen geplant werden können. Das Shop-in-Shop Konzept wurde mehrfach in deutschen Elektronikmärkten umgesetzt.

 

Mehr zur Entwicklung von Shops und Shop-in-Shop Systemen gibt es hier.

Nescafé Dolce Gusto Shop-in-Shop Konzept: Shopdesign von Agentur Preussisch Portugal aus Hamburg
Nescafé Dolce Gusto Shop-in-Shop Konzept: Shopdesign von Agentur Preussisch Portugal aus Hamburg