Sport-Thieme
Corporate Design Studie

Sport-Thieme ist der deutschlandweit größte Versandhändler für den institutionellen Sport – das Familienunternehmen besteht bereits seit über 70 Jahren.
Im Zuge einer strategischen Neuausrichtung sollte u.a. ein verändertes Corporate Design den Wandel nach außen tragen. Preussisch Portugal zeigt in einer Studie Ansätze für eine visuelle Weiterentwicklung auf, die auf Bestehendes aufbauen und trotzdem mit der Zeit gehen.

Sport-Thieme Markenrelaunch (Studie): Corporate Design von Agentur Preussisch Portugal aus Hamburg
Sport-Thieme Markenrelaunch (Studie): Corporate Design von Agentur Preussisch Portugal aus Hamburg

Die Logo-Evolution erfolgte in verschiedenen Schritten. Die gelernte Bildmarke des Sport-Thieme „Springers“ wurde vorsichtig adaptiert und dynamischer gestaltet. Bei der Überarbeitung der Wortmarke standen Lesbarkeit und Klarheit im Vordergrund. Durch die Herauslösung der Bildmarke ergeben sich neue Chancen für den digitalen Einsatz der Marke.

Das Designkonzept beinhaltet die Überarbeitung des Logos, die Entwicklung eines eigenständigen Designsystems, die Kreation einer markentypischen Bildsprache sowie eine neue, zeitgemäße Typografie. Eine beispielhafte Anwendung des Systems erfolgte zur Veranschaulichung auf den wichtigsten Kanälen: Print-Katalog, den Webshop und Produktbranding.

Sport-Thieme Markenrelaunch (Studie): Corporate Design von Agentur Preussisch Portugal aus Hamburg
Sport-Thieme Markenrelaunch (Studie): Corporate Design von Agentur Preussisch Portugal aus Hamburg

Die Bildsprache mit Fokus auf Sportlehrer, Übungsleiter, Physiotherapeuten und die Themen des institutionellen Sports ist ein prägender Bestandteil des neuen Designsystems. Sie bildet eine Brücke zwischen Online- und Offline-Kanälen in der Kommunikation. Neben dem Webshop ist der Print-Katalog nach wie vor eines der wichtigsten Vertriebstools von Sport-Thieme.